Historie

Nomen est omen

Vom lateinischen eligere (auswählen, auslesen) her kommend bedeutet eligo so viel wie „ich wähle aus“.

Aus der Überlegung, wie die Erkenntnisse der psychologischen Diagnostik in einer effizienten und erlebbaren Form für die Personalauswahl nutzbar gemacht werden können, resultierte unser Ur-Produkt ELIGO Classic. Damit wurde die zeitsparende Durchführung psychologischer Testverfahren am PC möglich. Gleichzeitig sind innovative Testformate speziell für den PC-Einsatz entwickelt worden.

Diesem Produkt hat die ELIGO Psychologische Personalsoftware GmbH ihren Namen zu verdanken. Von Prof. Dr. Heinrich Wottawa wurde sie 1999 als Spin-off der Ruhr-Universität Bochum aus der Taufe gehoben.

Die nächste Innovation folgte bald. Das neue Produkt PERLS® (Personnel System) wurde als Internetanwendung konzipiert und in den Jahren 2001 und 2002 entwickelt. Der modulare Aufbau, ausführliche Ergebnisberichte, Kandidatenvergleiche und spezielle Reportings erweiterten die Anwendungsmöglichkeiten psychologischer Diagnostik erheblich. Seitdem wird die Internetplattform PERLS® kontinuierlich um neue Verfahren und Funktionen erweitert.

Neben den beiden Produkten PERLS® und ELIGO Classic bieten wir das gesamte Spektrum an diagnostischen Instrumenten und Methoden sowie die damit verbundene Prozessanalyse und –optimierung. Bei Ihnen vor Ort und in unseren Büros in Berlin und Bochum beraten wir Sie sehr gerne und realisieren mit Ihnen gemeinsam Projekte, die Ihnen wirklich einen Nutzen bringen.

Für welchen Weg auch immer Sie sich entscheiden – wir begleiten Sie gern!