Einsatzfelder

Unser Leistungsangebot deckt die Einsatzfelder Personalauswahl und –entwicklung, berufliche Orientierung und Personalmarketing vollständig ab. Leistungen und Instrumente sind dabei so unterschiedlich, wie die Zielgruppen, auf die sie ausgerichtet sind. Validierung und Evaluation realisierter Maßnahmen stellen den Projekterfolg auf den Prüfstand.

Personalauswahl

Ideal passende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auszuwählen und auf der richtigen Stelle einzusetzen ist keine leichte Aufgabe. Längst reichen Notendurchschnitt und fachliche Qualifikation als Prognosebasis für zukünftigen Erfolg nicht mehr aus. Es gilt, eine ganzheitliche Potenzialeinschätzung der Bewerberinnen und Bewerber vorzunehmen, die zur Unternehmenskultur passen sollen.

So funktioniert´s

Mit unserem Ansatz werden Erfahrung, Talente und Motivation der Bewerber/-innen gleichermaßen berücksichtigt. Er unterstützt Personalauswahlprozesse wahlweise mit teil- oder vollautomatisierten Prozessen, immer auf Basis klar definierter Anforderungskriterien. Die Zwischenschritte Online-Assessment, Telefoninterview, aber auch Face-to-Face-Interview, Audit und Assessment-Center sind möglich. Schulungen bieten sinnvolle Ergänzung.

Personalentwicklung

Standortbestimmung, Potenzialanalyse und Karriereplanung sind wesentliche Elemente der Personalentwicklung. Talente zu entdecken und zu fördern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern individuelle Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und den Einzelnen optimal zu platzieren ist die vielleicht wichtigste Aufgabe eines jeden Unternehmens. Durch individuell passende Entwicklungsmaßnahmen werden Motivation und Zufriedenheit positiv beeinflusst und der Grundstein für ein systematisches Talent Management gelegt.

So funktioniert´s

Welche Maßnahme für welchen Mitarbeiter? Eine sinnvolle Antwort kann nur unter Berücksichtigung des persönlichen Profils, der Fähigkeiten und Neigungen gegeben werden. Daher steht die Durchführung einer Potenzialanalyse in der Regel an erster Stelle. Eine solche Standortbestimmung umfasst z.B. ein Online-Assessment und ein diagnostisches Interview. Weitere Instrumente und Verfahren (360°-Feedback, Vorgesetzteneinschätzung, Entwicklungsgespräche etc.) sind nützliche Ergänzungen. Ebenso besteht die Möglichkeit, Potenzialaudits und Development-Center einzusetzen, ausführliche Rückmeldegespräche stets eingeschlossen. Die so gewonnenen Erkenntnisse schaffen die Voraussetzung dafür, dass Entwicklungsmaßnahmen individuell geplant und nachhaltig umgesetzt werden können.

Berufliche Orientierung bieten

Die eigenen Talente zu kennen ist eine Sache, den richtigen Beruf eine ganz andere. Mit einem Tool zur beruflichen Orientierung wird dessen Nutzerinnen und Nutzern die Möglichkeit gegeben, ein klares Bild von den eigenen Stärken und Schwächen zu gewinnen und passende Tätigkeiten und Berufe auszumachen.

So funktioniert´s

Über Online-Verfahren werden Informationen zu Motiven, Arbeitsstilen, Fertigkeiten, Leistungspotenzialen und Interessen erhoben. Die wissenschaftlich fundierte Auswertung ermöglicht einen Abgleich mit den Anforderungen, die mit Ausbildungen, Studiengängen, Berufen oder konkreten Tätigkeiten verbunden sind, und führt zu einer Auswahl derjenigen Optionen, die zur Personen am besten passen.

Für die Zielgruppen Schüler/-innen, Absolventinnen und Absolventen sowie Professionals entwickeln wir:

  • Selbsterkundungs-Tools, die bei der Suche nach dem passenden Beruf Hilfestellung leisten
  • Beratungstools für angehende Studierende
  • Orientierungstools für Berufstätige zur optimalen Karriereplanung plus Ermittlung von Fortbildungsbedarf und Weiterbildungspotenzial

Altruismus schließt Marketing nicht aus

Die positive Wirkung des Unternehmens ist für eine erfolgreiche Zusammenarbeit genau so entscheidend wie das Faktum, dass der Einzelne zum Betrieb passt. Durch den Einsatz eines Tools zur beruflichen Orientierung

  • kann die Arbeitgebermarke zum einen bekannter und erfolgreicher, zum anderen auch für die gewünschte Zielgruppe attraktiver gemacht werden
  • wird die Motivation der potenziellen/zukünftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhöht
  • gelingt es, Talente zu gewinnen, aber auch dauerhaft zuhalten